KreuztücherEvang. Stadtkirche

 

Suche: 

Drei wertvolle Kreuztücher in der Lengericher Stadtkirche ausgestellt

Der Dortmunder Künstler Erich Krian stellt am Ende der Passionszeit drei seiner wertvollen Kreuztücher in der Lengericher Stadtkirche aus.
In der Passionsandacht am 16.März konnten Interessierte erstmalig die Kreuztücher sehen. In dieser besonderen Passionsandacht ging Pfarrerin Martina Gottschling, die Kulturbeauftragte des evangelischen Kirchenkreises Tecklenburg, auf die Bedeutung des Kreuzes als christliches Zeichen, aber auch auf die Widerstände gegen das Kreuz ein. Der Künstler Erich Krian erläuterte seine Kunstwerke im Anschluss an die Andacht.

Die vor den Chorraum gehängten Kreuztücher sind beidseitig gestaltet. Den Kirchenbesuchern zeigt sich zunächst eine helle bunte Ansicht, vom Chorraum aus gesehen offenbaren die Kreuztücher ein dunkles Kunstwerk. Mit Kreuztüchern wurden seit dem Mittelalter in der Passionszeit bis Ostern das Kreuz verdeckt. In Lengerich sind die Kreuztücher in der Stadtkirche während der Gottesdienste und zu den Kirchenöffnungszeiten bis Karfreitag zu sehen. Ein Katalog zu allen Kreuztüchern von Eriich Krian kann bei der Kirchengemeinde Lengerich erworben werden (Tel. 80730)

Kreuztücher 1

Ein besonderes Ereignis ergibt sich, wenn die Nachmittagssonne die Kreuztücher von Erich Krian in ein Licht-, Farbspiel taucht. Farben flirren durch den Raum, heften sich an die großen bemalten Nesseltücher (mit einer Höhe von 3 Metern). Der Raum öffnet sich trotz der in die "Wegstellung" der Malereien, die den Kirchenraum auf Zeit "besetzen".
Für Karfreitag ist vorgesehen, die Tücher ganz vor den Altar zu platzieren; jenen also zur Todesstunde Christi zu verhüllen. Solche Altarverhüllungen zur Passionszeit hatten vor allem im 14., 15. Jahrhundert eine große Tradition. Aus der zeit stammen die Begriffe wie Fasten- oder Hungertücher.
 

Kreuztücher 2

Das linke Kreuztuch - "Krone" - symbolisiert eher das Feuer, das sich über die Senke ergießt; den landschaftlichen Fassungen des Grüns, des Blaus hinter dem Kreuz Leben schenkt - Blut auch, das die Erlösung bewirkt.
Das rechte Kreuztuch - "Stille -- Nacht." wirkt zunächst statischer. Es ist hell, von Licht umspielt. Ist so quasi Licht. Das Leuchten. Die klare Botschaft. Sie verteilen sich Licht getragen, sind voller Hoffnung.


IMG_0885

 

IMG_0889

Wie Hüter und Beschützer des Altars wirken die hängenden Kreuztücher
von Erich Krian. Gleichsam einer Bühne öffnet sich der Altar
rückversetzt im Chorraum.
 

IMG_0866

Als Kontrapunkt, um den Kirchenraum in der Gänze zu erfassen, um Farbe
durch den gesamten Raum zu senden, ist ein Kreuztuch an der Orgelempore
angebracht.
 

 

 

 

Impressum